Logo

Franziskus-Gemeinde Dortmund-Scharnhorst/Grevel

Schriftgesprächskreis
Schriftgesprächskreis

Ein offenes Angebot für Interessierte ist der Gesprächskreis "Heilende Bilder der Bibel"..

Wir treffen uns 14-tägig
jeweils mittwochs von 19.30 bis ca. 21.00 Uhr
im Gemeindezentrum der Franziskus-Gemeinde

Inhalt unserer Gesprächsabende ist immer der Evangeliumstext des folgenden Sonntags.

Angefangen haben wir 2 Jahre lang als Hausbibelkreis mit wechselnden Gesprächsorten, bevor wir im Jahr 2004 Heimat in der Franziskus-Gemeinde gefunden haben. Mittlerweile hat sich ein Stamm von 18 regelmäßigen Teilnehmern und Teilnehmerinnen entwickelt. Der Abend ist kostenfrei. Am Ende sammeln wir Spenden für einen konkreten caritativen Zweck.

Wir beginnen in Stille, - bevor der Evangeliums-Text vorgelesen wird.

Im anschließenden Gespräch geht es nicht darum,  das  richtige Verständnis oder  die  richtige Interpretation des Textes zu vermitteln. Es ist immer wieder spannend und unvorhersehbar, was am Ende des Abends herauskommt. Die Bibel ist niedergeschriebene menschliche Erfahrung mit Gott, Zeugnis Seiner Gegenwart und Seines Handelns mit den Menschen in vergangener Zeit.

In diesem Sinne geben wir auch unseren heutigen  - nicht aufgeschriebenen -  Erfahrungen mit Gott Raum und „schreiben“ bzw. „erzählen“ sozusagen die Bibel oder das Evangelium als „Frohe Botschaft“ weiter für uns in der heutigen Zeit. Jeder Einzelne ist gefragt, was der Text in ihm auslöst an Fragen, Gefühlen, Betroffenheiten, Verstehen, Protest oder Widerstand. Niemand ist zu einem Beitrag gezwungen. Auch bloßes Zuhören ist möglich.

Mit Impulsfragen oder Impulsgedanken lenkt Hildegard Schneidereit ( eine geschulte Gesprächstherapeutin ) das Gespräch so, dass wir nicht von Anderen oder über Andere sprechen, sondern für uns und von uns selber und unseren eigenen Erfahrungen. Die jeweiligen Beiträge werden nicht kommentiert oder als richtig oder falsch gewertet. Allenfalls wird nachgefragt und nach einem Verstehen gesucht.

So erschließen sich im gemeinsamen Gespräch Assoziationen, Vorstellungen und Bilder aus dem Text, die individuell betreffen, anstoßen oder nachdenklich machen. Es ergeben sich möglicherweise gesuchte oder überraschende Einsichten, eben „heilende Bilder der Bibel“.

Oft öffnen sich auch „sperrige“ Textstellen der Bibel zu besonderem und unvorhergesehenem Verstehen auf der persönlichen Erfahrungsebene. Am Ende darf jeder sagen, was er von dem erlebten Abend mitnimmt, was für ihn oder sie wichtig war.

Wir schließen  - wie begonnen -  mit einer Stille ...und einem Lied oder Gebet.

Unser Gesprächskreis „Heilende Bilder der Bibel“ ist offen für jedermann (-frau).

Auch Sie sind herzlich eingeladen, wenn die obige Beschreibung Sie neugierig gemacht hat und Sie in Gemeinschaft über biblische Texte ins Gespräch kommen wollen.

Leitung: Hildegard Schneidereit
Ansprechpartnerin:  Bärbel Kate, 44328 Dortmund-Scharnhorst, Kafkastr. 22, Telefon: 0231/230023

 

[Home] [Franziskus] [Gottesdienste] [Sakramente] [Einrichtungen] [Leitung] [Gruppen/Dienste] [Partnerschaften] [Pastoralverbund] [Ökumene] [Geschriebenes] [Fotos] [Termine] [Kontakt] [Links] [Impressum]