Logo

Franziskus-Gemeinde Dortmund-Scharnhorst/Grevel

Caritas
Caritas
Die Caritas - Konferenz

wurde am 1. März 1970 gegründet. In der Satzung heisst es unter anderem: „In Erfüllung des Auftrags der Kirche, die Liebe Christi in der Welt zu verwirklichen, schliessen sich Frauen und Männer der Franziskus-Gemeinde Dortmund-Scharnhorst/Grevel zu einer Arbeitsgemeinschaft zusammen, die nach dem Vorbild des hl. Franziskus in heutigen Formen caritativen Handelns tätig wird".

Die Aufgaben der Caritas - Konferenz bestehen unter anderem darin, Not zu entdecken, persönlich zu helfen, andere zum Helfen anzuregen, Mittel (Geld) zur Hilfe bereitzustellen und professionelle Hilfe zu vermitteln. Einige Dienste, die von den 26 Mitarbeiterinnen und drei Mitarbeitern in jedem Jahr aufs Neue im Namen der Franziskus-Gemeinde übernommen werden, sind:

  • Krankenhausbesuchsdienst im Knappschafts-Krankenhaus Do-Brackel und im St. Elisabeth-Krankenhaus Do-Kurl
  • Besuchsdienst im Wohn- und Pflegezentrum St. Josef in Dortmund-Derne
  • Gratulationsbesuch bei Gemeindemitgliedern ab 70 beziehungsweise 75 Jahren
  • Einmal im Jahr Vorbereitung eines Gottesdienstes mit Krankensalbung und anschliessende Bewirtung der Gäste
  • "Sonntags-Café“ am letzten Sonntag im Monat (mit Ausnahme der Ferien)
  • Adventssammlung Sorge für die Obdachlosenunterkunft der Gemeinde
  • Sammeln von Medikamenten für Polen und gestempelten Briefmarken für Stift Tilbeck (Beschäftigungstherapie für behinderte Menschen)
  • Monatliches Treffen zur Arbeitsbesprechung und zu Anfang des Jahres Klausurtagung, um neu zu planen

Warum braucht eine Pfarrgemeinde die Caritas? Diese Gruppe von Frauen und Männern kann das lebendige und gütige Gewissen der Gemeinde sein.

Annerose Groh

[Home] [Franziskus] [Gottesdienste] [Sakramente] [Einrichtungen] [Leitung] [Gruppen/Dienste] [Partnerschaften] [Pastoralverbund] [Ökumene] [Geschriebenes] [Fotos] [Termine] [Kontakt] [Links] [Impressum]