Logo

Franziskus-Gemeinde Dortmund-Scharnhorst/Grevel

Gemeindezentrum und Kirche

MottoUnser Gemeindezentrum mit dem darin befindlichen Kirchraum wurde in den Jahren 1971 - 1973 zeitgleich dem Schalom-Gemeindezentrum (heute eines der Gemeindezentren der evangelischen Friedenskirchengemeinde Dortmund-Nordost) errichtet. Es handelt sich um eine Gesamtplanung, bei der sich die Gebäudeensemble der beiden Gemeindezentren um einen gemeinsamen Kirchenplatz, der von einem Hauptfussweg zum Einkaufzentrum gekreuzt wird, gruppieren.

In einer Publikation mit dem Titel "ungeliebte Baukunst" wurden die Gebäudeensemble der beiden Gemeinden wertschätzend beschrieben. Einen Auszug aus dieser Publikation finden Sie hier.

In der Publikation wird auf die "bedeutenden Qualitäten der Innenraumgestaltung" verwiesen. Neben der baulichen Innenraumgestaltung sind hier zentrale Elemente die künstlerische Gestaltung des Altarkreuzes, des Ambos, der Kerzenleuchter und der Türgriffe.

Besonders hervor tritt auch der Altar, zu dem Sie hier nähere Informationen finden.

Die künstlerische Gestaltung dieser Elemente lag in den Händen der Dortmunder Künstlerin und Bildhauerin Liesel Bellmann (* 1920 - + 2000), die sich der Gemeinde sehr verbunden fühlte. Neben der Ausgestaltung unseres Kirchraums, hat sie an der Gestaltung einiger weiterer sakraler Räume, vor allem in Nordrhein-Westfalen, mitgewirkt.

Hervorzuheben ist noch die künstlerische Gestaltung der Kirchenfenster, die den Sonnengesang des hl. Franziskus thematisieren. Gestaltet wurden sie von dem Maler und Glasbildner Wilhelm Buschulte.

So wie sich die Gemeinde auf Franziskus als Vorbild beruft, sind der Hauptsaal im Gemeindezentrum und die Gruppenräume Persönlichkeiten gewidmet, deren Tun und Sein uns Christen auch heute noch Orientierung bieten kann: der King-Saal nach Martin Luther King, die Gruppenräume im Erdgeschoss nach den Geschwistern Scholl, Charles de Foucauld, Maximilian Kolbe und Angelo Guiseppe Roncalli (Johannes XXIII). Die Gruppenräume im Untergeschoss sind nach Janusz Korczak und Joseph Cardijn benannt, die Bücherei nach Edith Stein,

Im Außenbereich unseres Gemeindezentrums sind besonders der Franziskus-Brunnen zu erwähnen und die im Rahmen des "Regenwasserprojektes" des Landes NRW erstellte, ökumenische Wasserlandschaft.

Eine Information zur Krippengestaltung in unserer Gemeinde ist 2013 in einer Broschüre der Doku- mentationsstelle für Dortmunder Kirchengeschichte von Brigitte und Rolf-Jürgen Spieker veröffentlicht worden, die unter dem Titel "Gloria in excelsis Deo - Weihnachtskrippen im Pastoralverbund Derner-Kirchderne-Scharnhorst" erschienen ist. Einen Auszug zur Krippengestaltung in unserer Gemeinde finden sie hier.

Einige Bilder, die unser Gemeindezentrum und die Kirche illustrieren, finden Sie hier!

 

[Home] [Franziskus] [Gottesdienste] [Sakramente] [Einrichtungen] [Leitung] [Gruppen/Dienste] [Partnerschaften] [Pastoralverbund] [Ökumene] [Geschriebenes] [Fotos] [Termine] [Kontakt] [Links] [Impressum]